Die Osttangente Augsburg ist seit gestern im „Bedarfsplan für die Bundesfernstraßen“ gesetzlich fixiert und im vordringlichen Bedarf eingestuft. Noch im Januar sollen die konkreten Planungen beginnen. Die Gesamtlänge beträgt rund 16 Kilometer, die Kosten werden auf 133 Millionen Euro geschätzt.

(Foto: Grafik: Staatliches Bauamt)
Bild 1 von 1 aus Beitrag: Osttangente für Augsburg: Planungsstart im Januar
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.