EC Friedberg fährt zum Bezirkspokal nach Untermeitingen

Stößl Günter, Stößl Kurt, Baur Jürgen, Lang Jürgen
Der 1. Mannschaft des EC Friedberg gelingt Überraschung bei der
Kreispokalrunde III in Kühbach, die erstmals in 2 Gruppen mit je 11 Mannschaften ausgetragen wurde und fährt am Sa. 04. Juni nach Untermeitingen zum Bezirkspokal. Die Moarschaft in der Besetzung Jürgen Baur, Jürgen Lang und den Brüdern Günter und Kurt Stößl ließ von Beginn an nichts anbrennen und startete furios mit einem sicheren Sieg gegen den SSV Schrobenhausen mit 18:5, es folgten in den nächsten Spielen Siege gegen den BC Aichach mit 11:10, SSC Gachenbach mit 23:5, TSV Sielenbach 20:8, SF Bäumenheim 13:8 und VSC Donauwörth mit 12:11 bevor es dann mit 12:0 Punkten in den Aussetzer ging. Nach der Pause erwartete die Mannschaft noch so Hochkaräter wie der EC Haslangkreit der mit 16:14 besiegt wurde und der TSV Kühbach dem ein Unentschieden 11:11 abgetrotzt wurde. Die beiden letzten Gruppenspiele gegen den SSV Höchstädt 16:10 und den TSV Straßberg 16:5 wurden gewonnen und so stand der EC Friedberg mit 19:1 Punkten als Gruppenerster fest. Der Sieger des Kreispokals 2016 wurde in dem Spiel Sieger Gruppe A gegen Sieger Gruppe B ermittelt, somit hieß die Begegnung
EC Friedberg gegen den EC Augsburg welches mit 10:22 verloren wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.