Bauer bespritzt Radlerin mit Gülle

Bauer und Radlerin bekommen sich auf einem Feldweg bei Gablingen in die Haare. Foto: Symbolbild: © ginasanders / 123rf.de

Dass eine Radfahrerin aus seiner Sicht zu langsam auf einem Feldweg unterwegs war, stank einem Bauer so sehr, dass er sie mit Gülle bespritzte.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, war die 60-jährige Radfahrerin bereits am Montag gegen 18 Uhr auf einem Feldweg bei Gablingen unterwegs. Während des Ausfluges näherte sich ein Landwirt mit seinem Gespann.

Er wollte an der Radlerin vorbei. Doch aufgrund der schmalen Straße funktionierte dies nicht. Daraufhin pöbelte der Landwirt die Radlerin an. Schließlich öffnete der Mann beim Vorbeifahren den Auslass seines Güllefasses und bespritzte die Frau mit dem Inhalt. Die Polizei ermittelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.