Tierischer Einsatz: Augsburger Berufsfeuerwehr rettet eingeklemmte Katze

Missliche Lage: Eine Katze war zwischen einen Heizöltank und eine Wand gefallen und konnte sich nicht selbst befreien. Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg


Die Berufsfeuerwehr Augsburg ist am Dienstag gegen 19 Uhr zu einer Tierrettung in die Hafnerstraße gerufen worden. Eine Katze war im Keller eines Reihenhauses zwischen einen vollen Heizöltank und eine Wand gefallen und konnte sich aufgrund der glatten Wände und der Enge nicht wieder selbst befreien. Das teilt die Berufsfeuerwehr in ihrem Pressebericht mit.

Die Besitzer hatten schon selbst einige Versuche unternommen, dem Tier zu helfen, jedoch ohne Erfolg. Den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr gelang es nach einigen Versuchen, die Katze mittels einer Schlinge an den Hinterläufen aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Wenn diese Versuche fehlgeschlagen wären, hätte die Rettung der Katze wesentlich aufwendiger ausfallen können, schreibt die Feuerwehr in ihrem Bericht. Da die Katze sonst wohlauf war, wurde sie nach der Befreiung an ihre Besitzer übergeben.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.