Vermisster 26-Jähriger aus Gablingen wieder gefunden

Die Polizei hat den jungen Mann wieder gefunden.
Der 26-jährige Gablinger, der seit Sonntag vermisst wurde, ist wieder aufgetaucht. Am Donnerstag hatte die Polizei eine Vermisstenmeldung herausgegeben, am Freitagvormittag meldete sich nun ein Rieblinger bei der Polizei und teilte mit, dass ein junger Mann auf einer Parkbank schlafe.

Eine Streife der Gersthofer Polizei machte sich sofort auf den Weg, um dem Hinweis nachzugehen. Tatsächlich handelte es sich bei dem Schlafenden um den Vermissten. Auf Nachfrage sagte dieser, er wollte in Dillingen einen Bekannten besuchen. Da er diesen nicht antraf, trat er wieder den Rückweg an. Der Vermisste wurde wohlbehalten seinen Eltern übergeben.

Der 26-jährige Autist, der in einer Wohngemeinschaft in Ursberg lebt, hatte sein Elternhaus am Sonntag verlassen, war aber nicht in Ursberg angekommen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.