Wie geht es mit dem Theaterverein weiter?

Der Theaterverein „Gablinger Brett‘l“ befindet sich in einer misslichen Situation. Er steht ohne Führung da.

Die letzte Jahreshauptversammlung in den „Grünholder Stuben“ brachte vollendete Tatsachen. Die beiden Vorstände André Hasler und Stefan Weber sowie der Beisitzer Erwin Kempter und Schriftführerin Jasmin Hasler traten aus der Führung des Vereins aus.
Bei den Neuwahlen konnte zwar das Amt des Schriftführers mit Hildegard Kuwer neu besetzt werden, doch die Positionen des Vorsitzenden und seines Stellvertreters sind vakant. Neu gefunden werden müssen auch ein Spielleiter und ein zweiter Beisitzer.

Seit 1985 in der Kulturszene

Der Theaterverein „Gablinger Brett’l“ wurde im Juli 1985 gegründet. Auftakt war damals mit den Stücken „Die vier Weiber vom Berghof“ und „Wenn D’Katz ausm Haus isch“. Beide Werke wurden noch in der örtlichen Turnhalle aufgeführt.
Im Jahr darauf zog das Ensemble auf die Bühne in den Landgasthof „Zur Post“. 1994 kaufte der Verein eine portable Bühne. Seitdem trat das Theater im Pfarrheim Gablingen auf.
Das „Gablinger Brett’l“ ist aber nicht nur auf der Bühne aktiv. Es engagiert sich auch im Gemeindewesen und ist mittlerweile ein fester Bestandteil bei verschiedenen kulturellen Veranstaltungen.

Fortbestand auf der Kippe

Doch jetzt steht der Fortbestand des Vereins auf der Kippe. Die Mitglieder müssen in den nächsten Monaten eine Lösung finden, damit der Verein weiter bestehen kann.
Bürgermeister Karl Hörmann schlug daraufhin vor, eine neue Mitgliederversammlung im September durchzuführen. Bis dahin erklärten sich der ehemalige erste und zweite Vorsitzende bereit, diese zu organisieren. Während dieser Zeitspanne muss die weitere Zukunft des Theatervereins geklärt werden. Hörmann rief dazu alle Vereinsmitglieder auf, Möglichkeiten und Lösungen zu finden, die vakanten Posten neu zu besetzen.
Ratschläge und gute Ideen sind auch bei den kommenden Stammtischen des Theatervereins in den „Grünholder Stuben“ erwünscht. Sie finden jeden zweiten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr statt. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.