Florian Pronold ehrt langjährige Mitglieder der Gablinger SPD

Oben von links: Roland Mair, Florian Pronold, Karl Herget, Walter Trettwer; unten: Christine Grieshaber, Franz Spinnler
Prominenten Besuch hatte die Gablinger SPD bei der Ehrung langjähriger Mitglieder. Florian Pronold, der Vorsitzende der BayernSPD und Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, nahm die Ehrungen vor. Der Ortsvorsitzende Walter Trettwer konnte in der Feierstunde auch Roland Mair, den Vorsitzenden der Landkreis-SPD, und den Gemeinderat Erwin Almer begrüßen. Für 10 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurde Christine Grieshaber geehrt. Sie war schon stellvertretende Ortsvorsitzende und ist derzeit Schriftführerin. Immer wieder bringt sie gute Ideen für Aktivitäten des Ortsvereins ein. Bereits 50 Jahre in der SPD ist Karl Herget. Der Sudetendeutsche war von 1978 bis 1980 Ortsvorsitzender und viele Jahre Wahlhelfer und auch Wahlleiter in Gablingen. Lange Zeit spielte er in der örtlichen Blaskapelle und ist immer noch sehr engagiert im Gartenbauverein. Spitzenreiter bei den Ehrungen war jedoch Franz Spinnler. Er kann bereits auf 60 Jahre treue Parteimitgliedschaft zurückblicken. Auch er kommt aus dem Sudetenland und wohnt seit 1954 in der Gablinger-Siedlung. Dort baute er ein Haus, in dem er immer noch zusammen mit der Familie seines Sohnes wohnt. Viele Jahre hat er in Wahlkämpfen tatkräftig beim Aufstellen von Wahlplakaten mitgeholfen. Florian Pronold, Roland Mair und Walter Trettwer dankten den Jubilaren für ihre langjährige Treue zur SPD. „Die Partei zeichnet sich durch die Treue und den Zusammenhalt ihrer Mitglieder aus“, sagte der bayerische SPD-Vorsitzende Florian Pronold.

Walter Trettwer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.