CSC Frauen mit Unentschieden gegen starke Horgauerinnen

FC Horgau – CSC Batzenhofen-Hirblingen I 0:0 (1:1)

In der ersten Halbzeit konnten sich die CSC Girls zwar einige Torchancen herausspielen, scheiterten aber an der Heimtorhüterin oder am Pfosten des Gehäuses. Aber auch die Gastgeberinnen präsentierten sich spielstark und konnten nicht nur durch ihren Kampfgeist überzeugen. Schlechter hätte die zweite Halbzeit gar nicht beginnen können, als nach einem missglückten Abstoß der Führungstreffer für die Heimelf fiel (48.). Nach einem schönen Pass in die Tiefe erzielte Stephanie Maletzko den Ausgleichstreffer (58.). Nun merkte man dem Team des CSC an, das man dieses Spiel noch für sich entscheiden mochte. Doch letztlich gelang an diesem Tag nicht viel und so konnte man keine weitere Chance nutzen. Die couragiert auftretenden Gastgeberinnen bejubelten nach dem Schlusspfiff ihren Punktgewinn und die Mädels des CSC verließen mit hängenden Köpfen den Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.