CSC Frauen Team II mit knappen Sieg im letzten Testspiel

FSV Wehringen II - CSC Batzenhofen-Hirblingen II 0:1 (0:0)




Im letzten Testspiel vor Punktrundenstart reiste das Team 2 des CSC Batzenhofen/Hirblingen zur Bezirksoberligareserve nach Wehringen. Dort wollte man an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und ungeschlagen in die Saison starten.
Bereits bei der Kabinenansprache von Trainer Walter Fröhlich und beim Aufwärmen zeigte sich das Team voll konzentriert und man spürte, dass die Elf des CSC auch hier etwas erreichen wollte.
Durch sehr gutes, kontrolliertes Kurzpassspiel von der Abwehr ins Mittelfeld und schnelles Umschalten vom Mittelfeld zum Sturm ergaben sich dann auch etliche Torchancen. Leider konnte man aber in den ersten 45 Minuten noch keinen Treffer erzielen und so ging es torlos in die Halbzeitpause.
Doch der Einsatz und das ansehnliche Spiel sollte Mitte der zweiten Halbzeit belohnt werden. Anja van der Werf erkämpfte sich den Ball im defensiven Mittelfeld und flankte auf die startende Veronika Mair, die dann aus kurzer Entfernung das runde Leder im gegnerischen Tor versenkte.
Die Gastgeberinnen kamen kaum zu Torchancen und so konnte man nach einem über die gesamte Spielzeit richtig gutem Spiel zufrieden nach 90 Minuten vom Platz gehen.
Das einzige Manko an diesem Tage war die zu geringe Torausbeute. Hatte man doch einige wirkliche gute Möglichkeiten um noch weitere Treffer zu erzielen. Aber vielleicht hat sich das Team die Tore ja für den Punktspielstart am kommenden Samstag um 19:00 Uhr zu Hause gegen den SV Erlingen aufgespart.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.