CSC Frauen Team II mit knapper Auswärtsniederlage im Spargelland

SG Mühlried/Schrobenhausen - CSC Batzenhofen-Hirblingen II 1:0 (0:0)
In einem sehr guten Spiel konnten sich beide Mannschaften einige Torchancen herausspielen.


Veronika Mair und Manuela Wohlmuth hatten mehrmals die Möglichkeit, den CSC in Führung zu bringen, scheiterten jedoch an Pfosten und Latte oder an der Torhüterin der Gastgeberinnen. Aber auch die CSC Torfrau Jennifer Bartozcek glänzte mit hervorragenden Reaktionen im Tor. So ging es trotz zahlreicher Möglichkeiten beider Mannschaften ohne Torerfolg in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederbeginn machte die Heimelf von Anfang an etwas mehr Druck und konnte von einem "Ausrutscher" des CSC Libero profitieren und das 1:0 erzielen. Der CSC bäumte sich sofort wieder auf und hatte im Anschluss ebenfalls einige Chancen. Das Team des CSC verdiente sich großen Respekt und gab sich zu keiner Zeit auf. Man versuchte bis zum Schluss alles um noch den Ausgleich zu erzielen, doch das nötige Quentchen Glück fehlte auch in diesem Spiel und so musste man ohne Punkte die Heimreise aus dem Spargelland antreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.