Neuer Look für das City-Center

Derzeit wird das City-Center (Bild) in Gersthofen erneuert. Mit dem neuen Look soll ein modernes und zugleich attraktives Einkauferlebnis geschaffen werden. Foto: Siegfried P. Rupprecht

Noch bis voraussichtlich Ende April dauert die umfassende Modernisierung des City-Centers in der Gersthofer Innenstadt. Dann seien alle Bereiche des Einkaufzentrums revitalisiert, so Martin Pfandzelter, Vorstand der VIB Vermögen AG. Der mittelständischen Immobilienholding mit Sitz in Neuburg an der Donau gehört das City-Center.

Das Einkaufszentrum an der Bahnhofstraße wurde vor über zwei Jahrzehnten erbaut und ist somit etwas in die Jahre gekommen. Die jetzige Erneuerung ist deshalb dringend notwendig, auch im Hinblick auf die regionale Konkurrenz.
Angedeutet hatte sich die Auffrischung bereits im August 2014. Damals eröffnete der Vollsortimenter REWE seinen Markt im City-Center. Im Zuge der Umbaumaßnahmen wurde dessen Mietfläche auf rund 1.800 Quadratmeter erweitert und modernisiert. Das Center wurde zudem um einen neuen Kundenaufzug ergänzt, mit dem die Besucher ihre Einkaufswägen bequem in die Tiefgaragengeschosse befördern können.
Der jetzigen Modernisierung ging eine Bedarfsanalyse von Kunden und Mietern voraus. Eine renommierte Werbeagentur entwickelte daraufhin eine umfassende Strategie. In der Auswertung der Befragungen habe sich eine hohe Kundenakzeptanz, vor allem durch die zentrale Lage in Verbindung mit kostenfreien Parkmöglichkeiten und einer generell guten Erreichbarkeit gezeigt, so Pfandzelter.

Ziel ist attraktives Einkauferlebnis

Auf dieser Basis baute die VIB Vermögen AG ihre Modernisierung auf. Dabei wurde großer Wert auf umfassende Maßnahmen im Innenbereich gelegt, unter anderem wird der komplette Bodenbelag erneuert. Aber auch die Außenfassanden und das ganze Ambiente erhalten einen neuen Look. „Sie werden an die heutigen Erwartungen und Ansprüche von Mietern und Besucher angepasst“, resümiert der VIB-Vorstand. Modernste Technologien, ein einheitlicher Außenauftritt mit Aufwertung der Werbemaßnahmen und ein neues Orientierungssystem sogen künftig für ein buntes und attraktives Einkauferlebnis.“ In die Umsetzung dieser Maßnahmen investiert die VIB Vermögen AG nach eigenen Angaben rund eine Million Euro.
Das City-Center umfasst eine vermietbare Gesamtfläche von circa 8.600 Quadratmeter. Rund 40 Geschäfte bieten dort ihre Waren und Dienste an. Der Branchenmix aus Lebensmittel, Handel, Dienstleistung und Gastronomie lädt sowohl zum Bummeln und Kaufen als auch zum Verweilen ein. Das Einkaufszentrum punktet bei den Besuchern vor allem auch mit seinen über 400 kostenlosen Parkplätzen.

Aufwertung des Stadtzentrums

Martin Pfandzelter sieht die jetzige Investition in das City-Center auch als ein Signal für die Verbundenheit mit dem City-Center und der Region. Zudem werte das künftige moderne Center-Konzept das gesamte Stadtzentrum auf, betont er. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.