Auffahrunfall an Zebrastreifen in Gersthofen


Auf der Donauwörther Straße in Gersthofen fuhren am Mittwoch gegen 14.55 Uhr zwei Frauen mit ihren Autos hintereinander stadtauswärts. Im Kreisverkehr Kirchplatz musste die 72-Jährige abbremsen, um eine Fußgängerin am Zebrastreifen passieren zu lassen. Dies bemerkte die dahinter befindliche 65-jährige Frau zu spät und fuhr auf. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 6000 Euro. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.