Fahrradfahrer angefahren

Ein 19-jähriger Autofahrer fuhr am Donnerstag mit seinem Auto von der Schubertstraße in den Kreisverkehr an der Augsburger Straße in Gersthofen ein und missachtete die Vorfahrt eines im Kreisverkehr fahrenden Radfahrers. Durch einen leichten Anstoß stürzte dieser und zog sich eine Kopfplatzwunde zog.
Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 51-jährige Radfahrer mit mehr als 2,2 Promille erheblich betrunken war. Nach der ärztlichen Versorgung seiner Wunde wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Der Unfallschaden beträgt 1000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.