Neues Bushäuschen in Gersthofen

Auf Anregung des Seniorenbeirats wurde am Gersthofer Hallenbad ein Bushäuschen aufgestellt. Foto: pm


Bereits vor mehreren Monaten wurde der Wunsch im Seniorenbeirat zum ersten Mal diskutiert, nun war es endlich soweit: Das neue Bushäuschen für die Haltestelle Brucknerstraße auf der Seite des Hallenbadeingangs wurde installiert. Damit konnten sich die Beiratsmitglieder um den Vorsitzenden Dr. Manfred Link, welche sich mit viel Herz und Engagement für Gersthofer Senioren einsetzen, über einen weiteren Erfolg ihrer Arbeit freuen.

"Wir hatten den Wunsch, dass der Zustand vor dem Hallenbad für alle Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel verbessert wird. Egal ob Kinder, Erwachsene oder wir Senioren - es gab hier bisher einfach keine Möglichkeit, sich bei schlechtem Wetter unterzustellen und sich etwas vor Wind und Regen zu schützen.", sagt Link, als er sich mit Mitgliedern des Seniorenbeirats an Ort und Stelle für ein gemeinsames Foto traf. "Es freut uns sehr, dass Erster Bürgermeister Michael Wörle für unser Anliegen ein offenes Ohr hatte und das Thema an entsprechender Stelle in der Verwaltung platzierte."

Nach interner Prüfung des Antrags im Rathaus konnte so noch vor dem Einbruch der Wintermonate das neue Bushäuschen installiert werden.

Der Seniorenbeirat, welcher aus elf Mitgliedern besteht und jeweils für eine Amtszeit von drei Jahren gewählt wird, steht für Wünsche und Anregungen von Gersthofern jederzeit zur Verfügung. So zum Beispiel auch im Rahmen einer Seniorensprechstunde, welche jeden letzten Freitag im Monat in der Zeit von 10.30 bis 11.30 Uhr im City-Center Gersthofen stattfindet. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.