Polizei Gersthofen sucht Zeugen: Rettungssanitäter angegriffen und bespuckt

Obwohl die Männer ihm helfen wollten, griff ein 53-Jähriger die Sanitäter an. (Foto: Symbolbild, Simone Bühring-123rf.de)

Aufgrund seines Alkoholpegels ist am Sonntagnachmittag in der Augsburger Straße in Gersthofen ein 53-jähriger Mann gestürzt. Dieser wehrte sich anschließend so sehr gegen Sanitäter, dass Passanten helfend eingreifen mussten.

Passanten riefen nach dem Sturz einen Krankenwagen. "Während sich die RTW-Besatzung um den Mann kümmerte, hatte dieser nichts Besseres zu tun, als die Sanitäter zu beleidigen", berichtet die Polizei. Im weiteren Verlauf spuckte der 53-Jährige in Richtung der Helfer.

Mann muss am Boden fixiert werden

Nachdem er zu guter Letzt versuchte, einen der Sanitäter zu schlagen, wurde er zu Boden gebracht und fixiert, bis die Polizei eintraf. Selbst am Boden wehrte sich der 53-jährige noch massiv. Ein Passant half den Sanitätern, den Mann festzuhalten.

Diesen Mann sucht nun die Polizei als Zeugen. Er und weitere Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, sollen sich unter der Telefonnummer 0821/323-1810 bei der PI Gersthofen melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.