Streit in Täfertingen: Mann greift 21-Jährigen mit gesplitterter Bierflasche an

Beide Beteiligten erhalten nun Anzeigen von der Polizei Gersthofen. (Foto: Symbolbild, Jaromír Chalabala - 123rf.de)

Zwei Männer gerieten am Montag gegen 20 Uhr im Ortsteil Täfertingen aneinander. Auslöser der körperlichen Auseinandersetzung, der mit der Verletzung eines 21-Jährigen endete, war eine Beleidigung.

Zunächst beleidigte der 21-Jährige einen 35-Jährigen im Streit. Dies ließ sich der 35-Jährige nicht gefallen. Er griff sich eine Bierflasche und zerschlug sie.

Bierflasche als Waffe verwendet

Schließlich verwendete er die gesplitterte Bierflasche als Waffe. Er versuchte damit, den 21-jährigen in der Bauchgegend zu treffen. Dieser wehrte den Angriff mit den Händen ab. Dabei erlitt er leichte Schnittverletzungen am Handrücken.

Die hinzugerufenen Sanitäter versorgten die Wunden vor Ort. Beide erwartet nun eine Anzeige, den 21-Jährigen wegen Beleidigung, den 35-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.