Transporter steckt fest: Kran-Einsatz an der B2

Unfall an der B2. Ein Kleintransporter musste von einem Kran herausgehoben werden. (Foto: Symbolbild, Joerg Hackemann-123rf.de)

Auf der B2 Richtung Donauwörth verursachte ein 24-jähriger Fahrer eines Kleintransporters gegen 9 Uhr am Mittwoch einen Unfall.

Kurz nach der Ausfahrt Bergstraße, Gersthofen, kam er aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Um nicht in den Anfang einer Leitplanke zu krachen, lenkte er nach rechts. Dadurch geriet sein Fahrzeug zwischen die Leitplanke und einem Erdwall. Dort blieb das Fahrzeug „stecken“.

Ein Kranfahrzeug musste geholt werden, um den Kleintransporter herauszuheben. Es entstand ein Schaden von circa 3.500 Euro.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.