Trunkenheitsfahrt mit Unfall


Am frühen Ostermontag fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Smart auf der Bauernstraße in Gersthofen in östlicher Richtung. Aufgrund seiner Alkoholisierung konnte er dem Straßenverlauf der Bauernstraße/Kanalstraße nicht mehr folgen und fuhr geradeaus gegen eine Hauswand.

Der Fahrer blieb dabei unverletzt und flüchtete mit seinem Auto von der Unfallstelle. Das unfallbeschädigte Auto konnte kurze Zeit darauf im Bereich der Polizei Aichach verlassen aufgefunden werden. Der Fahrer wurde wenig später ebenfalls aufgegriffen - er war mittlerweile zu Fuß unterwegs.

Neben dem angerichteten Unfallschaden von mehr als 20 000 Euro ist der junge Mann aus dem Landkreis Aichach nun nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis, da er mit mehr als zwei Promille alkoholisiert war. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.