Unterschlagung im Freibad in Gersthofen


Am Sonntag hielt sich gegen 18 Uhr ein 17-Jähriger im Freibad in Gersthofen auf und verlor seinen Spindschlüssel. Diesen fand ein ebenfalls 17-Jähriger. Aber anstatt den Schlüssel beim Bademeister abzugeben, lief er an den Spind des Geschädigten und entwendete daraus dessen Handy im Wert von 200 Euro. Durch Videoaufzeichnungen konnte der Täter identifiziert werden. Beim Verlassen des Bades wurde er festgehalten und der Polizei übergeben. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.