Weiterer sexueller Übergriff in Gersthofen

Erneut hat in Gersthofen ein Mann eine Frau attackiert. Der Übergriff ereignete sich am frühen Freitagmorgen. Das 20-jährige Opfer war auf dem Weg zur Arbeit.

Gegen 5.50 Uhr für die 20-Jährige von der Schubertstraße in die Daimlerstraße, als sie vom Täter von hinten angegriffen und im Bereich des Oberkörpers fixiert wurde. Die Frau rief um Hilfe. Hierauf ließ sich der Täter das Fahrrad der Frau aushändigen und flüchtete.

Von den Hilferufen aufmerksam geworden, kam ein Sanitäter aus der gegenüberliegenden Rettungswache hinzu. Er nahm sofort, jedoch erfolglos, die Verfolgung zu Fuß auf.

Das Opfer beschreibt den männlichen Täter als etwa 1,70 Meter groß und sportlich. Er habe Deutsch mit einem südländischen Akzent gesprochen.

Die Polizei prüft nun einen möglichen Zusammenhang mit dem Übergriff, der sich am Mittwoch in der Nähe des Bahnhofs ereignete.

Zu beiden Vorfällen sucht die Kripo Augsburg Zeugen, die sich unter Telefon 0821/323-3810 melden sollen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.