Widerstand gegen Polizeibeamte in Gersthofen

Am späten Donnerstagabend wurde eine Polizeistreife zum Festplatz an der Schubertstraße in Gersthofen gerufen, da dort eine 18-Jährige bereits polizeibekannte junge Dame wieder einmal betrunken war und ihr Freund sie nicht mehr bändigen konnte. Ein angebotener Alkohol-Test wurde von ihr abgelehnt. Einem Platzverweis kam die junge Frau nicht nach, da sie bereits 18 Jahre alt sei und nach ihrer Meinung sein könne, wo sie wolle. Anschließend lief sie aus Protest ohne auf den Verkehr zu achten auf die Fahrbahn. Nach einer Belehrung durch die Einsatzkräfte wurden diese von ihr mit Ausdrücken beschimpft.
Danach wurde ihr der Gewahrsam erklärt, woraufhin sie sich mit Händen und Füßen dagegen wehrte. Im Streifenwagen versuchte sie noch mit den Füßen gegen das Fahrzeugdach zu treten und gegen die Fensterscheibe zu schlagen. Nach dem ihr dies nicht gelang, spuckte sie einem Beamten an die Lederjacke.
Die Dame wurde im Arrest des Polizeipräsidiums abgeliefert, wo es gegenüber den dort tätigen Polizeibeamten erneut zu einem heftigen Widerstand kam. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.