Zwei Unfälle auf der B2 Richtung Augsburg: Mehr als 10.000 Euro Schaden

Zwei Unfälle haben sich am Donnerstag auf der B2 Richtung Augsburg ereignet, einer am frühen Morgen, einer am späten Nachmittag. (Foto: Symbolbild, Joerg Hackemann-123rf.de)

Auf der B2 haben sich am Dienstag zwei Verkehrsunfälle ereignet. Insgesamt wurde ein Sachschaden von mehr als 10.000 Euro verursacht. Dies teilt die Polizei Gersthofen am Freitag mit.

Der erste Verkehrsunfall ereignete sich gegen 7.15 Uhr auf Höhe Langweid am Lech in Fahrtrichtung Augsburg. Ein 80-jähriger Autofahrer wollte vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah er das Auto einer 35-jährigen Frau. Durch die Berührung beider Fahrzeuge entstand ein Gesamtschaden von circa 3800 Euro.

Der zweite Unfall geschah gegen 17 Uhr im Bereich Gersthofen. Der 23-Jährige, der mit seinem Auto in Richtung Augsburg unterwegs war, kam aufgrund von Aquaplaning nach links ab. Hierbei streifte er die Mittelleitplanke. Der Schaden wird auf circa 8000 Euro geschätzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.