AWO spendet für „Nele“-Aktion

Im Rahmen der Aktion „Nele will leben!“ in der Turnhalle des Gersthofer Paul-Klee-Gymnasium ist der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Gersthofen dem Aufruf nach Geldspenden nachgekommen und hat 100 Euro zugeschossen. Sie werden dringend benötigt, da allein für die Typisierung eines jeden Stammzellenspenders Kosten in Höhe von 40 Euro entstehen. Unser Bild zeigt (von links) DRudi Michel (AWO), Daniel Wilhelm, Aktionsbetreuer der DKMS, und AWO-Ortschef Gerd Pecher. Text: spr/Foto: privat

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.