Bergmesse der Schwäbischen Musikanten Gersthofen

Auch dieses Jahr fand wieder die ökumenische Bergmesse der Schwäbischen Musikanten Gersthofen statt.
Am Samstag Nachmittag machten sich rund 350 Gläubige auf, um den Gipfel des gersthofer Schuttbergs bei strahlendem Sonnenschein zu erklimmen. Am Gipfel wurden sie dann von dem Bläseresemble der Schwäbischen Musikanten Gersthofen, die nicht nur den Gottesdienst organisierten sondern auch musikalisch umrahmten, empfangen. Der katholische Pfarrer Ralf Gössl und sein evangelischer Kollege Dieter Schinke gestalteten den ökumenischen Gottesdienst.
Die besinnlichen Worte, der atemberaubende Blick über das Augsburger Land und die einfühlsamen Musikstücke luden zum Träumen ein. Die Besucher waren sichtlich beeindruckt und begeistert von der meditativen Stimmung.

Ein Dank gilt auch dem Roten Kreuz Gersthofen und der Freiwilligen Feuerwehr, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beitrugen!
Am Samstag, 12.11., laden die Schwäbischen Musikanten Gersthofen zum Herbstball in der Stadthalle Gersthofen. Außerdem kann man sie am Sonntagabend, 16.10., auf der gersthofer Kirchweih erleben.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.