Besuch aus Brasilien beim JUGGE

Das brasilianische Geschwisterpaar besichtigte auch die Fuggerei
Seit vier Jahren pflegt das Jugendorchester Gersthofen (JUGGE) einen nachhaltigen Austausch mit der Musikschule Aprendiz in Niterói, Brasilien. Nachdem im August des letzten Jahres das JUGGE erstmals eine 14-tägige Konzertreise nach Brasilien unternahm, konnten nun im Januar nach 2014 und 2015 wieder brasilianische Musiker in Gersthofen begrüßt werden.

Neben regelmäßigem Probenbesuch standen für das Geschwisterpaar auch Ausflüge wie z.B. in die Mozartstadt Salzburg und Besichtigungen wie z.B. der Fuggerei auf dem Programm. Eine ganz neue Erfahrung war für die Musiker die eisige Kälte und der Schnee. Wechselten sie doch innerhalb von ein paar Tagen von über 40°C auf weniger als -10°C beim Schneeschuhwandern auf dem Buchenberg in Buching. Nach einer großen, emotionalen Abschiedsfeier traten sie nach zwei erlebnisreichen Wochen mit vielen Eindrücken wieder die Heimreise an.

Das JUGGE wird den Kontakt zu Aprendiz weiter pflegen. Weitere Fotos finden Sie unter www.jugge.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.