Ehrungen langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Gersthofen

Geehrt für langjährige aktive musikalische Tätigkeit im Allgäu-Schwäbischen Musikbund (ASM): Stephan Baumann (2.v.l.), Wolfgang Schaffer (3.v.l.) und Peter Dumler (3.v.r.). Die Ehrung nahm die Vorsitzende des ASM-Bezirks 15, Angela Ehinger (2.v.r.) vor. Mit auf dem Bild: 1. Vorsitzender Dr. Rainer Schaller (rechts) und 2. Vorsitzender Rainer Schmied (links)
 
Geehrt für langjährige Treue zur Stadtkapelle Gersthofen mit der Vorstandschaft: Hintere Reihe von links: 2. Vorsitzender Rainer Schmied, Anton Wieland, Georg Zill, Günter Schmid, Karlheinz Wagner, Siegfried Hosemann, 1. Vorsitzender Dr. Rainer Schaller, Stephan Baumann. Sitzend von links: Adolf Olbrich, Manfred Hackl, Hubert Storr und Otto Fries
Gersthofen. Am Freitag, 22. Januar 2017, fand im Gasthof Seitz die gut besuchte Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Gersthofen statt. Der 1.Vorsitzende, Dr. Rainer Schaller, begrüßte die Besucher unter Ihnen 1. Bürgermeister Michael Wörle, die Stadträte Karl-Heinz Wagner und Ingrid Grägel sowie Angela Ehinger, Bezirksvorsitzende im Allgäu-Schwäbischen Musikbund.
In seinem Bericht rief Rainer Schaller die Ereignisse des vergangenen Jahres ins Gedächtnis. Mit insgesamt 31 Auftritten war man im kulturellen Leben der Stadt Gersthofen wieder sehr präsent. Eine musikalische Herausforderung war das erstmals von Dirigent Bernhard Hoffmann geleitete Frühlingskonzert. Bei den beiden Konzerten im letzten Quartal des Jahres, nämlich beim Kirchenkonzert in Maria Königin des Friedens und beim gemeinsamen Benefizkonzert mit dem JUGGE, musste der verletzungsbedingte Ausfall des Dirigenten kompensiert werden. Hier galt ein besonderer Dank Gerhard Schuster, der bei beiden Auftritten und den vorhergehenden Proben die musikalische Leitung übernommen hatte.
Bürgermeister Wörle gratulierte in seiner kurzen Ansprache den Jubilaren und dankte allen aktiven Musikern und den ehrenamtlich Mitarbeitern für ihr großes Engagement im letzten Jahr. Er betonte, dass die Stadtkapelle den Namen der Stadt trägt und damit eine besondere kulturelle Bedeutung hat. Er wünschte der Stadtkapelle mehr Nachwuchs, um die Zukunft zu sichern.
Die Bezirksvorsitzende des Allgäu Schwäbischen Musikbundes (ASM), Angela Ehinger, konnte zwei Musikern, Stefan Baumann und Peter Dumler, Orden und Urkunde zur Anerkennung für 50 Jahr aktive Tätigkeit im ASM übergeben.
1. Vorsitzende Dr. Rainer Schaller ehrte in diesem Jahr außergewöhnlich viele aktive und passive Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft bei der Stadtkapelle: Alleine 10 Ehrungen für 50-jährige Vereinstreue, je vier Ehrungen für 40-jährige und 25-jährige Treue zum Verein sowie Ehrungen für 15 und 10 Jahre Mitgliedschaft. Die Vielzahl der langjährigen Mitglieder ist ein klares Zeichen dafür, dass Kameradschaft und Zusammengehörigkeitsgefühl in der Stadtkapelle nach wie vor eine große Rolle spielen.
2. Schatzmeister Werner Braun gab einen ausführlichen Überblick über die finanzielle Situation des Vereins. Er konnte von einem ausgeglichenen Haushalt berichten.
Die gesamte Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.
In der Vorschau auf das Jahr 2017 standen einige wichtige Termine im Vordergrund. Voraussichtlich im August bzw. September soll der Umzug in die Probenräume der neu erbauten Mittelschule erfolgen. Am 8. Oktober richten die Gersthofer Musikkapellen gemeinsam ein Bezirksmusikfest des ASM-Bezirk 15 aus. Der Vereinsausflug findet vom 27. bis 29. Okt. statt. Es geht in den Bayerischen Wald nach Bodenmais. Auch musikalische Auftritte sind dort geplant.

Folgende Mitglieder wurden geehrt:

50 Jahre aktive Tätigkeit im Allgäu Schwäbischen Musikbund (ASM):
Stephan Baumann, Peter Dumler

40 Jahre aktive Tätigkeit im ASM: Wolfgang Schaffer
15 Jahre aktive Tätigkeit im ASM: Valentin Metzger
10 Jahre aktive Tätigkeit im ASM: Marcel Henrich

50 Jahre Mitglied der Stadtkapelle Gersthofen:
Otto Fries, Manfred Hackl, Siegfried Hosemann, Adolf Olbrich, Dieter und Helmut Rehberger, Rudolf Schaller, Günter Schmid, Hubert Storr, Georg Zill

40 Jahre Mitglied der Stadtkapelle Gersthofen:
Peter Dumler, Johanna Rehberger, Jakob Schellenberger, Karlheiz Wagner

25 Jahre Mitglied der Stadtkapelle Gersthofen:
Martin Kölbl, Anton Wieland, Ernst und Gertraud Winter

10 Jahre Mitglied der Stadtkapelle Gersthofen: Stadtpfarrer Ralf Gössl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.