Einladung zum Bürgerempfang der Stadt Gersthofen

Bereits zum achten Mal findet der Bürgerempfang in der Stadthalle Gersthofen statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, am Sonntag, den 14. Januar 2018 ab 11 Uhr (Einlass 10.30 Uhr) gemeinsam das neue Jahr zu feiern und sich näher über ihre Stadt zu informieren. Ganz besonders begrüßt werden dabei die im vergangenen Jahr zugezogenen Neubürger sowie die neu eingebürgerten Gersthoferinnen und Gersthofer.

Nach der Neujahrsansprache durch den Ersten Bürgermeister Michael Wörle, lädt die Stadt Besucherinnen und Besucher der Stadthalle zu freien Getränken und einem kleinen Imbiss ein. Für die musikalische Umrahmung sorgt in diesem Jahr das Jugendorchester Gersthofen Schwäbische Bläserbuben e.V. unter der Leitung von Maximilian Hosemann. Die einzelnen Fachbereiche der Stadtverwaltung sowie die Ortsvereine werben mit informativen Ständen für ihr Angebot und stehen zusammen mit den Mitgliedern des Stadtrats gerne für Gespräche, Auskünfte und Anregungen zur Verfügung.

Damit auch Familien mit kleineren Kindern entspannt am Empfang teilnehmen können, bietet die Stadt Gersthofen von 10.30 Uhr – 13.00 Uhr eine Betreuung der Kinder an. Erzieherinnen sorgen mit Tisch- und Bewegungsspielen für Ablenkung und Unterhaltung.

Um auch den Bewohnern der westlichen Stadtteile die Teilnahme an dieser Veranstaltung zu ermöglichen bietet die Stadt Gersthofen einen Busshuttle mit der Gersthofer Verkehrsgesellschaft an.

Der Bus startet am Sonntag, 14.01.2018, um 10:25 Uhr ab Rettenbergen-West und fährt in Edenbergen, Batzenhofen (an der Kirche) und Hirblingen die regulären Linienbushaltestellen an (Ankunft Gersthofen/Rathausplatz ca. 10:40 Uhr).

Die Rückfahrt erfolgt um 13:00 Uhr ab der Linienbushaltestelle Gersthofen/Rathausplatz beim Kulturamt (Ankunft an der Endhaltestelle Rettenbergen um ca. 13:20 Uhr).

Bei Nutzung dieses Sonntags-Shuttles muss keine Fahrkarte gelöst werden.

Weitere Informationen sowie die Abfahrtszeiten an den einzelnen Haltestellen sind bei der Gersthofer Verkehrsgesellschaft (Tel. 0821/2491-481) erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.