Erfolg für die Gersthofer "Schwäbischen Bläserbuben"

Korbinian, Manuel, Katharina, Natalie und Maximilian freuen sich über den Erfolg

Musiker vom Jugendorchester Gersthofen erzielen hervorragende Ergebnisse.

Zwei Solisten und ein Duo qualifizieren sich für den Landeswettbewerb

Fünf junge Musikerinnen und Musiker des Jugendorchesters Gersthofen Schwäbische Bläserbuben e.V. erspielten beim Verbandsentscheid des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes im Solo-/Duo-Wettbewerb Concertino in Buchloe hervorragende Ergebnisse.

Alle Teilnehmer erhielten das Prädikat „mit ausgezeichnetem Erfolg“:

• Korbinian Hochmuth, Klarinette , Altersgruppe I
• Maximilian Weiss, Schlagzeug, Altersgruppe II
• Manuel Hintermayer, Schlagzeug, Altersgruppe III
• Natalie Erdhofer & Katharina Bretthauer, Klarinette, Altersgruppe IV

Für den Landeswettbewerb qualifizierten sich die Solisten Maximilian Weiss und Manuel Hintermayer. Ebenfalls zum Landeswettbewerb weitergeleitet wurde das Duo Natalie Erdhofer & Katharina Bretthauer.

Das Jugendorchester Gersthofen gratuliert allen Teilnehmern zu den hervorragenden Ergebnissen und wünscht ihnen auf Landesebene am 25. März 2017 in Würzburg viel Erfolg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.