Fahrräder für die Familienstation

Eine praktische und zugleich nützliche Idee hatten sich Schüler der Mittelschule Gersthofen im Rahmen ihres Praxisunterrichts ausgedacht. Sie machten alte Räder aus dem Fundbüro der Stadt fit für den Gebrauch.

Mit Unterstützung eines Fahrradmonteurs brachten die Schüler acht Fahrräder auf Vordermann. Die Drahtesel wurden der örtlichen Familienstation übergeben. Die Einrichtung gab die Fahrräder wiederum an sozial bedürftige Bürger weiter. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.