Ferienprogramm hat noch Plätze frei

Ab sofort können sich für das Sommer-Ferienprogramm der Stadt Gersthofen auch Kinder, die nicht in Gersthofen wohnen, anmelden. Für einige Aktionen seien noch Restplätze verfügbar, so Stadtjugendpfleger Markus Wolf in einer Pressemitteilung.

Verfügbar sind noch unterschiedliche Sportangebote, die mithelfen, dass Kinder abwechslungsreiche Ferien verbringen können. Auch neu geschaffene Angebote wie Line-Dance oder Drums-Alive und weitere Programmpunkte von Selbstverteidigung über Thementage Zirkus bis hin zu Kinderführungen im Ballonmuseum freuen sich über weitere Teilnehmer.

„Klassiker“ sind wieder dabei

Das Ferienprogramm hält natürlich auch wieder sogenannte „Klassiker“ parat. So startet das „Stadtbauspiel“ am Dienstag, 9. August, auf dem Rathausplatz. Hier wird von den Teilnehmern eine kleine Stadt in Form von Holzhütten errichtet. Auch das beliebte Zeltlager auf dem Zeltplatz Rücklenmühle mit Lagerfeuer, Nachtwanderung, Spiel und Action wird angeboten.
Freie oder frei gewordene Plätze für das Ferienprogramm können sich Interessierte direkt selbst „schnappen“. Eine Übersicht darüber findet man im Internet unter www.unser-ferienprogramm.de/gersthofen. Buchungen seien jederzeit und in den meisten Fällen bis zum Vortag der Veranstaltung möglich, sagt Markus Wolf.
Alle weiteren Fragen zum Inhalt des Ferien¬programms beantwortet der Stadtjugendpfleger unter der Telefonnummer 0821/2993077 oder per E-Mail unter jugend@gersthofen.de. Für eine eventuelle Hilfestellung bei der Anmeldung und Buchung der Veranstaltungen stehen bei der Stadt Gersthofen die Rufnummern 0821/2491204 oder 0821/2491205 zur Verfügung. (pm/spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.