Frühstücksbuffet zieht an

Beisammensein und Kommunikation sind das Ziel des jährlichen Frühstückbuffets des Städtepartnerschaftsvereins Nogent-Gersthofen. Foto: privat

Zahlreiche Mitglieder und Freunde des Städtepartnerschaftsvereins Nogent-Gersthofen hatten in die Aula der Franziskusschule in Gersthofen zu einem gemütlichen Treffen und Gedankenaustausch eingeladen. Das Frühstücksbuffet wartete mit allerlei Leckereien auf, die von den Vereinsmitgliedern gespendet und bestückt wurden.


Das Angebot war vielfältig. Von Deftigem bis Süßem war alles dabei, so dass jeder Teilnehmer auf seine Kosten kam.

Ein Angebot von vielen

Das Frühstücksbuffet ist nur eine Veranstaltung, die der Verein Nogent-Gersthofen während des Jahres auf die Beine stellt, um das Miteinander, die Jugendarbeit und das soziale Engagement zu fördern. Nicht mehr aus dem Vereinskalender wegzudenken sind auch das Stadtsportfest mit seinem Boule-Turnier, das „Französische Kochen“ im Rahmen des Ferienprogramms, der beliebte Bücher-, CD- und LP-Basar im Rathaus und der vorweihnachtliche „Basar der Vereine“ zugunsten des städtischen Fonds „Hilfe in Not“.
Auch der Erlös des Frühstücksbuffets ging an eine soziale Einrichtung. Die Geldspritze erhielt das Sankt-Vinzenz-Hospiz in Augsburg. (spr/pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.