Geächtet (Disgraced) | Ausgezeichnet mit dem Pulitzer-Preis für Theater 2013

Wann? 16.02.2018 19:30 Uhr

Wo? Stadthalle Gersthofen, Gersthofen DE
Gersthofen: Stadthalle Gersthofen |

Wenn ein Moslem, ein Jude, eine aufgestiegene Afroamerikanerin und eine weiße Christin, die der Kunst des Islams verfallen ist, sich zum Abendessen treffen, dann ist das Konfliktpotenzial auch so schon riesengroß. Doch auch äußere Einflüsse bleiben nicht aus bei diesem Dinner.

Für ganze zwei Minuten bleibt der Abend fröhlich. Danach beginnen die Diskussionen um Tradition, Glaube und Fundamentalismus. Wenn der Moslem erzählt, wie er an Flughäfen angestarrt wird, weil man in ihm immer einen Terroristen vermutet, oder die weiße Christin sich empört, dass die Verschleierung der Frau das Individuum auslösche, fliegen harte Thesen durch die Luft.

Nach und nach kommen die (Vor-)Urteile und Weltanschauungen der vier sehr unterschiedlichen Menschen in den Dialogen zum Vorschein und buchstäblich auf den Tisch. Als schließlich der Alkohol die Zungen löst, werden die Diskussionen hitziger.

Die Auseinandersetzung mit gängigen Klischees über religiöse oder ethnische Zugehörigkeiten bestimmt dieses Stück, das viel mit den tragikomischen Theaterstücken von Yasmina Reza gemein hat. Mal subtil und witzig, mal nachdenklich, mal aggressiv – immer geht es darum, die eigene Meinung und Perspektive zu hinterfragen. In diesen Zeiten brandaktueller denn je.

Tickets gibt's HIER
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.