Gersthofer Winterglühn


In diesem Jahr fällt der Startschuss zum Gersthofer Winterglühen am Donnerstag, 24. November, um 16 Uhr. Unter den mit Lichtern geschmückten Platanen können Besucher bis Freitag, 30. Dezember, von Donnerstag bis Sonntag flanieren. Neben dem vielfältigen Programm gibt es gleich zu Beginn einen echten Höhepunkt: Die Stars des Ensembles "Russian Circus on Ice" geben auf der Schlittschuhbahn einen Auszug aus ihrem Showprogramm zum Besten, nachdem Erster Bürgermeister Michael Wörle am Eröffnungstag um 17 Uhr auf der Bühne am kleinen Rathausplatz ein kurzes Grußwort gesprochen hat.

Das Winterglühen ist eine Alternative zum üblichen Weihnachtsmarkt, denn neben Bratwurst und Glühwein können Besucher sich auch auf eine Schlittschuhbahn, den "Wintertraum", freuen. Hier kann jeder, ob mit eigenen oder geliehenen Schlittschuhen, täglich seine Runden drehen. Doch auch sonst lohnt sich ein Besuch im Gersthofer Zentrum: An den letzten vier Tagen jeder Woche lockt die Budenstadt auf dem kleinen Rathausplatz mit einem abwechslungsreichen Programm. Neben kulinarischen Köstlichkeiten und weihnachtlicher Handwerkskunst gibt es an verschiedenen Tagen auch Kunst mit Eisskulpturen und eine Feuershow zu sehen. Auch für musikalische Unterhaltung ist gesorgt, für den richtigen Mix sorgen neben der Stadtkapelle und den Schwäbischen Musikanten auch die 2shotgunS und viele mehr.

Das aktuelle Programm, und weitere Informationen gibt es online unter www.winterglühen.de. (oh)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.