Nikolaus kann geordert werden

Die Nikoläuse der örtlichen Kolpingfamilie sind wieder unterwegs. Am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Dezember, besuchen Bischof Nikolaus und Knecht Ruprecht die Kinder in und um Gersthofen. Der Besuch ist kostenlos, Spenden werden jedoch gerne entgegen genommen.

Die eingehenden Spenden werden – wie in den Jahren davor – wieder einem karitativen Zweck ausschließlich für Kinder zur Verfügung gestellt. Zu reservieren sind Nikolaus und Knecht Ruprecht beim Initiator der Nikolaus-Aktion, Reinhold Dempf, ab 15 Uhr unter der Telefonnummer 0821/49 43 99. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.