Noch mehr Service zum Start der neuen Saison

    Gersthofen: Stadthalle Gersthofen |

Zum Start der 22. Saison 2016/17 wird es deutlich verbesserte Öffnungszeiten in der Kartenvorverkaufsstelle der Stadtbibliothek Gersthofen geben.

Sie ist nun an sechs Tagen montags bis freitags immer von 14 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Außerdem können ab heute Online-Kunden ihre Karten gleich auf der Webseite mit dem Bezahlsystem Paypal bezahlen und auch auf Wunsch zuhause ausdrucken.

Im Mittelpunkt stehen aber auch in der neuen Saison die vielen hochkarätigen Veranstaltungen. Das Konzert von Niedeckens BAP am 5. Dezember im Rahmen ihrer „Lebenslänglich | Jubiläumstour 1976 – 2016“ zählt dabei zu einem der besonderen Glanzlichter.

Was ist Kunst, was bedeutet eine glückliche Ehe und wie weit würden Sie für eine große Wohnung gehen? | Die Stücke des Theater-Abos 1/2017


KUNST – 14. Januar 17
Die Diskussion über Kunst zwischen drei Freunden wird zu weit mehr… Komödie mit Leonard Lansink, Heinrich Schafmeister und
Luc Feit.


DOCH LIEBER SINGLE? – 04. Februar 17
Eine Popmusik-Revue und ein mitreißender Theaterabend über die Ehe mit Musik von Falco, Marius Müller-Westernhagen, Adriano Celentano uvm. (S. 28)

HUNDERT QUADRATMETER – 01. April 17
Die besonderen Umstände beim Kauf einer billigen Traumwohnung verändern das gesamte Leben der Käuferin. Deutschsprachige Erstaufführung der Komödie von Juan Carlos Rubio mit Beatrice Richter u.a. (S. 20)

And the Show(s) will go on!


Der Margeritenball 2016,eröffnet den Reigen hochkarätiger Tanz- & Showveranstaltungen der 22. Saison. Neben den japanischen Trommelkünstlern von TAO, die bereits zum siebten Mal in die Stadthalle kommen, gibt es auch eine furiose Show der Meister des Shaolin Kung Fu, bezaubernden Eistanz beim Russian Circus on Ice und mit Schwanensee einen Ballettklassiker von Tschaikowski mit dem Russischen Nationalballett. Außerdem gastiert die Traumfabrik, das Showtheater der Phantasie, zum ersten Mal in der Stadthalle Gersthofen und der Sterne- und Starkoch Christian Henze kocht live nicht ohne ein paar Tricks und Tipps in Gersthofen zu lassen.

Musiktheater vom Klassiker zu aktueller Pop- & Rockmusik


Zum Jahresausklang 2016 wartet mit Drei Haselnüsse für Aschenbrödel die Bühnenversion des beliebten DEFA-Films mit seiner bezaubernden Musik auf, dicht gefolgt von Der Bettelstudent, beste Operettenunterhaltung mit dem Operettentheater Salzburg, die eine spritzige Neuinszenierung mit hervorragenden Solisten, prächtigen Kostümen und ein ansprechendes Bühnenbild mitgebracht haben.
Bei Doch lieber Single? wird das Phänomen Ehe mal poppig und mal rockig besungen und im Hormonical Höchste Zeit kommen drei Frauen im besten Alter nach dem Wechseljahren in den Hochzeitsrausch.

Kabarett, Kleinkunst oder Comedy? Weiter geht der Reigen der großen Namen


Auch die neue Saison liest sich wie ein Who is Who der deutschsprachigen Kabarett- und Comedy-Szene. Es kommen: Die Wellküren, Eure Mütter, Maxi Schafroth, Constanze Lindner, Özcan Cosar, Ringsgwandl & Band, D‘ Raith Schwestern & Da Blaimer, Drei Männer nur mit Gitarre, die Brettlspitzen, Bruno Jonas, die Krenölamazonen, Alfred Dorfer, Michael Altinger, Chris Boettcher, Wolfgang Krebs, Max Uthoff und Ingo Appelt.

Musik ohne Alters- und Genre-Grenzen


Der Spruch „Musik kennt keine Grenzen“ wird bei der Programmgestaltung der Stadthalle schon immer gelebt. Neben der bayerischen kammerphilharmonie gastieren auch die Augsburger Philharmoniker regelmäßig in der Stadthalle und halten die Fahne für die klassische Musik hoch.

Im Bereich der Volksmusik bringt die neue Saison Kurt Pascher und seinen Böhmerwälder Musikanten, die ihr Jubiläum feiern, mit Saso Avseniks Oberkrainern betritt der Enkel des Gründers Slavko nun zum ersten Mal die Bühne der Stadthalle und im Mai kommen Patrick Lindner & Stimmen der Berge um der volkstümlichen Heimat zu huldigen.

Ebenfalls eine gute alte Tradition ist es, dass die Stadthalle hervorragende Tribute-Bands präsentiert. 2016/17 sind dies die Shows:
Italo Popnight mit einem Tribut an die große Zeit der italienischen Hits in den 80ern, A Tribute to Freddy Mercury mit dem besten Freddie Mercury-Double Harry Rose, die Michael Jackson Tribute Show Black or White und
Stahlzeit, Europas spektakulärste RAMMSTEIN Tribute Show.

Die wiederentdeckte Liebe zur Volksmusik bringt neue und spannende Vertreter zu uns in die Stadthalle Gersthofen, wie die drei rätselhaften Schwestern, die mit Ganes einen ganz eigenen musikalischen Kosmos auf der Basis ihrer Volksmusik erschaffen, Mnozil Brass, die der Blasmusik Zunder geben und die neueste Ausgabe des Irish Folk Festivals Irish Spring.

Mit Fantasy und den Amigos kommen auch die beiden angesagtesten Schlager-Duos nach Gersthofen. Vanessa Mai hingegen gilt als neuer Stern am Schlagerhimmel.

Die Olchis kommen zurück und Feuerwehrmann Sam löst ein Sicherheitsproblem


Die Kleine Oper Bad Homburg ist im Bereich Kinderveranstaltungen ein Garant für hochwertige musikalische Unterhaltung mit Anspruch. Sie kommen mit der Musical-Adaption des meistverkauften deutschen Bilderbuchs Max & Moritz.

Die kleine Hexe Bibi Blocksberg hätte so gute Ideen für den etwas angestaubten internationalen Welthexentag. Einziges Problem: sie darf nicht kommen … Kleine und große Hexen in Kostümen sind willkommen!

Zum ersten Mal ist das Projekt KIDS IN ACTION STADTBERGEN bei uns zu Gast, die am 10. & 11. September das monumentale Bühnenspektakel Maria – ein Mädchen aus Nazareth mit über 200 Kindern aufführen.

Nach ihrem sensationellen Erfolg Ende 2015 kehren auch Die Olchis mit einer brandneuen Geschichte Ihres Erfinders Erhardt Dietl im Februar 2017 zurück bevor dann im April Feuerwehrmann Sam starke Nerven braucht, um im Wirbel um einen unbekannten Ehrengast bei der Planung nicht die Übersicht zu verlieren.

Lesungen und Vorträge mit bekannten Gesichtern


Einen Tag vor Weihnachten gibt es einen ganz besondere vorweihnachtlichen Abend mit Monika Baumgartner, den Wellküren und Stofferl Well, die zusammen Ludwig Thomas „Heilige Nacht“ aufführen werden.

Ebenfalls mit Ludwig Thoma beschäftigen sich im Januar 2017 Michael Lerchenberg & Niederbayerischer Musikantenstammtisch. Zum 150 Geburtstag des bayerischen Volksdichters gibt es mit Joef Filsers Briefwexel Geschichten aus dem bayerischen Landtag, die erstaunlich aktuell geblieben sind.

Einen ganz besonderen literarisch-musikalischen Abend gibt es Anfang Dezember mit Iris Berben und Martin Stadtfeld

unter dem Motto „Ich bin in Sehnsucht eingehüllt“. Die Lyrik der 18-jährigen Selma Meerbaum-Eisinger trifft auf Musik von Johann Sebastian Bach. Ein kultureller Leckerbissen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.