Solo-/Duo-Wettbewerb „concertino“ des Bayerischen Blasmusikverbandes

Katharina, Natalie, Maximilian und Manuel freuen sich über den sehr guten Erfolg auf bayerischer Ebene

Musiker des Jugendorchesters Gersthofen erzielen sehr gute Ergebnisse.

Landesentscheid in Würzburg


Am Samstag, den 25. März wurde in der Hochschule für Musik in Würzburg der Landesentscheid im Solo-/ Duo-Wettbewerb „concertino“ des Bayerischen Blasmusikverbandes ausgetragen. Der Bezirk 15 des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes wurde von vier Vortragenden repräsentiert, die alle Mitglieder des Jugendorchesters Gersthofen sind. Die zwei Solisten und das Duo hatten sich über den Bezirks- und den Verbandsentscheid für die Teilnahme am Landesentscheid qualifiziert.

Die Teilnehmer des Wettbewerbs

Die Schlagzeuger Maximilian Weiss (Altersgruppe II) und Manuel Hintermayer (Altersgruppe III) sowie das Klarinetten-Duo Katharina Bretthauer & Natalie Erdhofer (Altersgruppe IV) stellten sich erfolgreich den Juroren und erhielten jeweils das Prädikat „mit sehr gutem Erfolg“.

Das Jugendorchester Gersthofen gratuliert den Vortragenden ganz herzlich zu der beeindruckenden Leistung.

Den Grundstein hierfür legten die Instrumentallehrer Klaus Türk (Klarinette) und Milos Glückmann (Schlagzeug). Sie hatten ihre Schüler hervorragend auf den Wettbewerb vorbereitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.