Viele Begegnungen und die Bitte um Stärkung im Glauben - Weihbischof Florian Wörner besucht die Pfarreiengemeinschaft Gersthofen

Der Weihbischof bei der Predigt (Foto: Christian Meixner)
Gersthofen: Pfarreiengemeinschaft | Zum Abschluss der Visitation feierte Weihbischof Florian Wörner zusammen mit zahlreichen Gläubigen in der Pfarrkirche Maria, Königin des Friedens einen festlichen Gottesdienst. Da am 02. Oktober auch der Erntedanksonntag war, brachten die Kinder am Beginn viele Erntegaben zum Altar. Der Festgottesdienst wurde von den Kirchenchören der Pfarreiengemeinschaft und vielen Musikern mit modernen geistlichen Liedern gestaltet. Bereits am Vorabend fand in St. Jakobus ein Jugendgottesdienst statt, bei dem die Jugendband Inspiration musizierte. Nach dem Festgottesdienst wurde in den Räumen des Elisabethkindergartens zum Pfarrschoppen geladen, bei dem es auch die Möglichkeit zur Begegnung mit dem Weihbischof gab. Dieser war seit Freitag, 30. September, in den verschiedenen Bereichen der Pfarreiengemeinschaft unterwegs und führte auch zahlreiche Gespräche mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde. Am Freitag wurde auch ein Gottesdienst im AWO-Seniorenzentrum gefeiert, zu dem viele Bewohnerinnen und Bewohner kamen. Vielen Dank sage ich allen, die diese intensiven und schönen Tage mitgetragen haben. Dieser Dank gilt auch allen, die unsere Gottesdienste so schön gestaltet und mit viel Arbeit den Pfarrschoppen organisiert haben. Die Predigten des Weihbischof waren alle vom Gedanken der Stärkung im Glauben geprägt. Er ermutigte die Gläubigen, bei allen Veränderungen und Herausforderungen der heutigen Zeit, den Glauben zu leben und zu bezeugen. Für diesen Dienst der Stärkung im Glauben sage ich unserem Weihbischof einen ganz herzlichen Dank!

Pfarrer Ralf Gössl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.