Erdoğan - Wohin strebt die Türkei? Lesung und Diskussion im Ballonmuseum

Wann? 25.10.2016 19:30 Uhr

Wo? Ballonmuseum, Bahnhofstraße 12, 86368 Gersthofen DE
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Gersthofen: Ballonmuseum | Unter Recep Tayyip Erdoğan erlebte die Türkei zunächst eine Phase politischer Stabilität, geprägt von wirtschaftlichem Aufschwung, einer Orientierung Richtung Europa und dem Bemühen um Aussöhnung mit den Kurden. Inzwischen stehen der Kampf gegen politische Gegner und kritische Medien sowie die Re-Islamisierung der Türkei im Vordergrund. Ҫiğdem Akyol, Journalistin mit Sitz in Istanbul, zeichnet den Weg Erdoğans von einer Kindheit in ärmlichen Verhältnissen bis ins höchste politische Amt der Türkei nach. Im Gespräch erörtert sie die aktuelle politische Lage.

Çiğdem Akyol wurde 1978 als Tochter türkisch-kurdischer Einwanderer in Herne geboren. Sie studierte Osteuropakunde und Völkerrecht an der Uni Köln und der Lomonossow-Universität in Moskau und wurde an der Berliner Journalisten-Schule ausgebildet. Sie arbeitete als Redakteurin bei der TAZ in Berlin und verbachte zahlreiche Aufenthalte im Nahen Osten, Zentralafrika, China und Südostasien. Seit 2014 ist sie Korrespondentin in Istanbul.

Veranstalter: vhs Augsburger Land e.V. und Friedrich-Ebert-Stiftung BayernForum in Kooperation mit der Stadtbibliothek Gersthofen

Vorverkauf: Stadtbibliothek | Eintritt 5 € | Bahnhofstraße 12 | 86368 Gersthofen | Telefon 0821 2491-513, -550 stadtbibliothek@gersthofen.de | Facebook Stadtbibliothek

Anmeldung: bayernforum@fes.de | Fax 089 / 54 55 52 44

Öffnungszeiten Stadtbibliothek: Di, Mi, Fr 13-17 Uhr, Do 10-19 Uhr, Sa 10-13 Uhr

Infos: NDR | Facebook | Wikipedia | ZEIT
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.