Mehr Infos für Verbraucher - Kompetenzzentrum für Bildung und Information

In der Gersthofer Stadtbibliothek ist ein Kompetenzzentrum für Bildung und Information eingerichtet worden. Foto: Siegfried P. Rupprecht

In der Stadtbibliothek an der Bahnhofstraße 12 in Gersthofen wurde ein „Offener Bildungs- und Lerntreff“ eingerichtet. Er soll einen wichtigen Beitrag zum „lebenslangen Lernen“ und zur Weiterentwicklung der kommunalen Bildungslandschaft leisten.

Das Lernportal „Ich will Deutsch lernen“ findet jeweils dienstags von 15 bis 17 Uhr in der Stadtbibliothek statt. Ziel ist, Integration und Deutsch als Fremdsprache zu erleichtern. Der Start dazu sei gelungen, stellt die Leiterin der Stadtbibliothek, Ingrid Gölitz, erfreut fest. Die ersten Asylbewerber würden bereits mit Unterstützung eines Tutoren eifrig das Lernportal nutzen.
Der Kurs wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Der Zugang ist frei. Gebühren entstehen keine.
Zudem gibt es jeden Donnerstagnachmittag in der Stadtbibliothek interessante, kostenlose, produktneutrale und fundierte Antworten auf viele komplizierte Fragen. Unter dem Motto „Verbraucherbildung“ steht Melanie Martin, als Gesprächspartnerin zur Verfügung. Sie ist im Rahmen der Verbraucherbildung Bayern tätig.

Mut machen

Das nächste Thema lautet „Welche Fragen sollten Sie Ihrem Finanzberater stellen?“ und wird am Donnerstag, 26. November, behandelt. Die weiteren Schwerpunktthemen: „Phishing Mails – Betrug durch Datenklau“ (3. Dezember), „Haushaltsbuch als App oder Papier“ (10. Dezember) und „Einstellungen in Facebook“ (17. Dezember). Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Ergänzt wird die Reihe „Verbraucherbildung“ durch Impulsvorträge im zweimonatigen Abstand, jeweils am letzten Dienstag im Monat. Der letzte Vortrag stand unter dem Motto „Ich habe wenig Geld – welche Versicherungen und Geldanlagen sind trotzdem sinnvoll?“. Hier sprach die Referentin unter anderem Riester-Rente, Fonds-Sparplan und Berufsunfähigkeitsrente an.
Kompetenz bündeln

Der neue initiierte „Offene Bildungs- und Lerntreff“ ist ein gemeinsames Projekt von der Volkshochschule Augsburger Land, der Stadt Gersthofen und dem Landkreis Augsburg. Die drei Partner wollen damit gemeinsam ein Kompetenzzentrum für Bildung und Information schaffen. (spr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.