Paul-Gerhardt-Haus feiert 10-Jähriges

Gersthofens Erster Bürgermeister Michael Wörle, MdL Herbert Woerlein, Stadtrat Christian Miller, Theologischer Vorstand des Diakonischen Werks Augsburg Pfarrer Fritz Graßmann, Stadträtin Ingrid Grägel und Einrichtungsleiterin Roswitha Clausen (vl).
Gersthofen: Paul-Gerhardt-Haus |

Diakonie kommt aus dem Feiern nicht heraus: Bereits ihr drittes Pflegeheim feiert heuer rundes Jubiläum.

Ein besonderer Grund zur Freude ist neben dem 10-jährigen Jubiläum insbesondere, dass die rund 110 Bewohner des Paul-Gerhardt-Hauses sich in ihrem Zuhause wohlfühlen und gut betreut wissen. 90 Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Bereichen – Pflege, Hauswirtschaft, Verwaltung – und viele Ehrenamtliche kümmern sich täglich um die Senioren. Das Pflegeheim genießt in Gersthofen zurecht einen hohen Stellenwert. Die Wertschätzung zeigte sich auch daran, dass zur Feier neben Gersthofens Erstem Bürgermeister Michael Wörle und den Stadträten Ingrid Grägel und Christian Miller auch MdL Herbert Woerlein kam.

Das Diakonische Werk Augsburg ist Träger von fünf Seniorenpflegeheimen in und um Augsburg: Zur Diakonie Augsburg gehören das Hofgarten-Carrée im Herzen Augsburgs, das Friedberger Karl-Sommer-Stift, das Paul-Gerhardt-Haus in Gersthofen, das Neusäßer Pflegeheim am Lohwald und das Pflegeheim Schlößle in Stadtbergen. Nachdem das Pflegeheim am Lohwald im Juni sein 20-jähriges Bestehen feiern konnte, folgten das Hofgarten-Carrée und nun das Paul-Gerhardt-Haus mit ihrem 10. Jubelfest im Juli.

Foto: Gersthofens Erster Bürgermeister Michael Wörle, MdL Herbert Woerlein, Stadtrat Christian Miller, Theologischer Vorstand des Diakonischen Werks Augsburg Pfarrer Fritz Graßmann, Stadträtin Ingrid Grägel und Einrichtungsleiterin Roswitha Clausen (vl).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.