23. Hein-Homölle-Turnier beim TC Rot-Weiß Gersthofen

Senioren- und Seniorennachwuchsdoppelturnier mit starkem 16-Mann Teilnehmerfeld begeisterte nicht nur den Ausrichter Rolf Homölle.

Zum 23. mal fand heuer das traditionelle Hein-Homölle-Turnier für Spieler ab 50 Jahren statt.
Die im Frühjahr komplett sanierte Halle bot dafür den idealen Schauplatz und zog sogar Mitstreiter aus umliegenden Orten wie Deuringen und Augsburg an.

Nach 3 spannenden Vorrunden-Matches für jeden Spieler, die den meisten schon alles abverlangten, mussten dann noch die erfolgreichsten 8 ein Halbfinale bestreiten.

Hier setzten sich dann die Paarungen Günter Buxeder/Hubert Bader mit 6:2 gegen Nino Bacan/Veiz Ferhadbegovic und Günter Maurer/Alexander Baranowski mit 6:4 gegen Hinrich Habenicht/Wilbert Jochims durch.

Nach einem doch langen Spielabend durften dann ab ca. 22 Uhr die Paarungen Günter Maurer/Hubert Bader gegen Günter Buxeder/Alexander Baranowski das Finale ausfechten, welches sehr lange sehr ausgeglichen blieb und erst gegen Ende von den beiden etwas jüngeren Buxeder/Baranowski mit 6:4 gewonnen werden konnte.

Den glücklichen Siegern überreichte abschließend Ausrichter Homölle den großen Wanderpokal nebst je einer guten Flasche Wein und vielen Glückwünschen.

Weitere Impressionen des Abends können unter dem Link

http://www.tc-gersthofen.de/fotoalbum/23-hein-homo...

eingesehen werden.

Wilbert Jochims
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.