Erster Sieg für Volleyball-Damen 2

TSV Gersthofen Volleyball Damen II

Volleyball: Ihren ersten Sieg in der Saison 2017/18 erzielten die Damen 2 des TSV Gersthofen bereits an ihrem zweiten Spieltag. Zunächst unterlagen sie zwar der zweiten Vertretung des FC Affing mit 0:3, doch im zweiten Spiel des Tages setzten sie sich souverän mit 3:0 gegen FC Affing 3 durch.

Waren die Damen 2 des TSV Gersthofen beim ersten Spieltag noch Gast in eigener Halle - die dritte Vertretung des Vereins fungierte offiziell als Gastgeber - stand beim zweiten Spieltag der erste von zwei Heimspieltagen im Spielplan. Zu Gast waren die zweite und dritte Vertretung des FC Affing.

Im ersten Spiel zeigten die Gäste des FC Affing 2, dass sie über deutlich mehr Erfahrung im Spielbetrieb der Erwachsenen verfügen. Sie setzten sich in den ersten beiden Sätzen deutlich gegen das junge Gersthofer Team durch, das zudem ersatzgeschwächt antrat und in beiden Spielen des Tages Unterstützung durch eine Spielerin der dritten Mannschaft erhielt. Im dritten Satz gewannen die Gersthoferinnen jedoch an Sicherheit. Nach einem schnellen 0:4-Rückstand erarbeiteten sie sich beim 8:7 erstmals eine Führung und hielten den Satz lange Zeit offen. Erst im Schlussdrittel fanden die Gäste aus Affing wieder zu ihrem druckvollen Angriffsspiel zurück. Aus Sicht der Gersthoferinnen endete die Partie zwar mit 0:3 (10:25, 9:25, 15:25), sie brachte aber auch die Erkenntnis, spielerisch mit einer erfahreneren Mannschaft mithalten zu können.

Spielabbruch im dritten Satz

Dementsprechend motiviert ging das Team in die Partie gegen die ebenfalls sehr junge Vertretung des FC Affing 3. Der Gegner wurde von Beginn an mit starken Aufschlagserien unter Druck gesetzt. Nach dem schnellen 25:5 im ersten Spielabschnitt gab es im zweiten Satz nur eine kurze Phase der Unkonzentriertheit, doch auch das nutzten die Affingerinnen nur zu wenigen Punkten. Der Satz ging mit 25:7 an Gersthofen. Noch schneller beendet war der dritte Satz, der nach nur sieben Minuten beim Stand von 7:3 für die Gersthoferinnen abgebrochen wurde. Eine Affinger Spielerin konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weiter spielen. Da der Mannschaft für dieses Spiel nur sechs Spielerinnen zur Verfügung standen, kam es zum Spielabbruch. Damit verbuchen die Damen 2 mit dem 3:0 (25:5, 25:7, 25:3) bereits an ihrem zweiten Spieltag bei den Erwachsenen den ersten Sieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.