Gersthofen 3 ungeschlagen auf Platz eins

Volleyball: Am Samstag, 02.12.2017, bestritt die dritte Damenmannschaft des TSV Gersthofens ihren dritten Spieltag in der Mehrzweckhalle Bergen und fuhr mit zwei Siegen in der Tasche nach Hause.

Den ersten Satz gegen die Gastgeberinnen Affing 3 gewann das Gersthofer Team mit 25:0 durch die sicheren und souveränen Aufschläge von Julia Wiedemann. Auch in den nächsten beiden Sätzen ließen die Spielerinnen um ihr Trainerduo Sabine Häubl und Barbara Gistel nichts anbrennen und gewannen mit 25:9 und 25:5 schnell und deutlich mit 3:0

Bei ihrem zweiten Match traf die Gersthofer Mannschaft auf das zweite und sehr junge Team des TSV Gersthofen. Bei ihrem ersten Satz verschenkten sie durch ein großes Tief viele Punkte an ihre Gegnerinnen. Dennoch siegten sie 25:19. Danach besannen sich die erfahreneren Spielerinnen auf ihr Spiel und gingen mit 25:12 und 25:11 als Sieger vom Feld (3:0). Die zweite Gersthofer Vertretung zeigte trotz der eindeutigen Ergebnisse ein gutes Spiel und machte es ihren Vereinskolleginnen nicht einfach zu punkten.

Gegen Affing 3 war auch das zweite TSV-Team um Trainer Gunter Oley erfolgreich und punktete mit souveränen Aufschlägen und Angriffsschlägen mit 25:8 und 25:14. Im dritten Satz brachen die Spielerinnen in ein Konzentrationsloch und verloren mit 20:25. Motiviert gingen sie in den vierten Satz und zeigten noch einmal ihr Können. Gersthofen siegte mit 25:8 zum 3:1.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.