Karl Grieser ist neuer Schützenkönig der Schützengesellschaft Gersthofen 1902 e.V.

Stehend von Links nach Rechts:Christof Gai, Thomas Kirner, Otto Theiml, Josef Förch, Wolfgang Wiedemeyer, Karl Grieser, Leonhard Schwarz, Sitzend: Anton Hammel
Nach der Bewirtungspause bedingt durch den Pächterwechsel der Traditionsgaststätte „Wirtshaus zum Strasser“ konnte die Jahresabschlußfeier mit Proklamation des Schützenkönigs sowie der Ehrung der Vereinsmeister wieder standesgemäß im Gambrinuskeller durchgeführt werden.

Die Vereinsmeisterschaft mit der Luftpistole verteidigte Benjamin Kirner zum wiederholten Mal. Auf dem zweiten und dritten Rang folgten Daniel Weis und Wolfgang Wiedemeyer.
In der Schützenklasse Luftgewehr wurde Erwin Schuster neuer Vereinsmeister, gefolgt von Thomas Kirner und Otto Theiml. In der Disziplin Luftgewehr mit Auflage belegt Anton Hammel den ersten Platz. Den zweiten Platz belegte Josef Förch gefolgt von Leonhard Schwarz.

Nach einer Unterbrechung der Veranstaltung durch einen Alarm der Brandmeldeanlage und damit verbundener Räumung des Gebäudes konnte die Proklamation des neuen Schützenkönigs durchgeführt werden. Hier löste Karl Grieser mit einem 6,0 Teiler seinen Vorgänger Anton Hammel ab.

Die von Karl Grieser gestiftete Schützenscheibe gewann Otto Theiml mit einem 18.0 Teiler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.