Autounfall bei Gessertshausen: Fahrerin kommt wegen Spinne von Fahrbahn ab, Wagen überschlägt sich

Die Polizei meldet einen Unfall bei Gessertshausen. Auslöser war eine Spinne, die die Fahrerin erschreckt hat. (Foto: Symbolbild, Christoph Maschke)

Während einer Autofahrt ist eine Frau derart erschrocken, als sie eine Spinne in ihrem Wagen sah, dass sie einen Unfall verursachte. Dies teilt die Polizei in einem Pressebericht mit.

Am Sonntag um 18.25 Uhr war die 34-jährige Autofahrerin auf dem Weg nach Gessertshausen. In einer Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr in einen Straßengraben und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug. Abschließend kam sie in einer Kuhweide auf der Seite liegend zum Stehen.

Die Fahrerin blieb nach eigenen Angaben unverletzt. Aufgrund des Unfallherganges wurde sie vorsorglich für Untersuchungen ins Zentralklinikum Augsburg eingeliefert. Am Auto entstand ein Sachschaden im Höhe von 10.000 Euro. In der Kuhweide wurde noch ein Weidezaun für etwa 200 Euro beschädigt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.