Unfall auf Ausflugsfahrt: Bus rammt Auto in Margertshausen

Zwischen einem Omnibus und einem geparkten Auto kam es in Margertshausen zum Verkehrsunfall. (Foto: Joerg Hackemann-123rf.com / Symboldbild)

Ein Omnibus hat am Mittwoch beim befahren der Fuggerstraße in Magertshausen an einem geparkten Auto. Dabei wurde das Auto gegen eine Mauer geschleudert.

Der 37-jährige Busfahrer fuhr um 17.30 Uhr, im Rahmen einer Ausflugsfahrt, auf der Fuggerstraße in Margertshausen in nördliche Richtung.  Dabei streifte er ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Auto, das dadurch um die eigene Achse gedreht und  gegen eine Mauer geschleudert wurde, dort abprallte und gegen die rechte Seite des Busses gedrückt wurde.

Wie die Polizei Zusmarshausen berichtet, wurde das Auto bei dem Unfall rundum beschädigt und als Totalschaden eingestuft. Dabei beläuft sich der Gesamtschaden auf circa 18.000 Euro. Durch den Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.