Unbekannter stiehlt 300 Euro aus Geldbörse: Die Polizei Schwabmünchen sucht nach Zeugen

Ein 59-jähriger Schwabmünchner hatte seinen Geldbeutel auf das Autodach gelegt und verloren. Die Börse erhielt er wieder - jedoch fehlten 300 Euro. (Foto: Christoph Maschke)

Ein 59-jähriger Schwabmünchner kam am Donnerstag auf die Polizeiinspektion und zeigte eine Fundunterschlagung an.

Er hatte seine Geldbörse zwischen 12 und 12.30 Uhr auf dem Autodach vor Fahrtantritt in Untermeitingen aus Unachtsamkeit liegen gelassen und wohl irgendwo auf der Strecke verloren. Eine hilfsbereite, aber unbekannte Zeugin hatte dann die Geldbörse mit Papieren bei ihm zu Hause abgegeben. Allerdings hat der Geschädigte die Personalien nicht notiert. In der Geldbörse fehlten 300 Euro.

Die Polizei Schwabmünchen sucht nun die hilfsbereite Zeugin, die den Geldbeutel abgegeben hat, um über die oder den unbekannten Täter Hinweise zu erlangen. Die Zeugin sei schlank und etwa 50 Jahre alt gewesen und hatte ein Kopftuch, eine grüne Jacke und ein rötliches Kleid an, so die Polizei. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 08232/9606-0. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.