Lechfelder Ferienprogramm Besuch des LTG 61 in Penzing

Im Rahmen des Lechfelder Ferienprogramms hat sich auch in diesem Jahr wieder der CSU-Ortsverband Klosterlechfeld mit dem Besuch des Lufttransportgeschwader LTG 61 in Penzing, organisiert durch Herrn Raimund Hach, beteiligt. Mit dem Bus der Firma Stuhler fuhren wir von Klosterlechfeld nach Penzing. Dort wurden wir von Mario, dem Presseoffizier Herrn Lt. Joers, vom LTG 61 begrüßt. Mit der "Lilly" wurden die Ferienkinder von der Hauptwache zur Fliegerhorst Feuerwehr gefahren. Hier durften sich die Kids beim Zielspritzen mit dem Feuerwehrschlauch vergnügen, mit dem großen Löschfahrzeug fahren, weitere Feuerwehrfahrzeuge anschauen sowie das Feuerwehrgebäude besichtigen, dabei wurden von den Kids auch viele Fragen gestellt. Weiter ging es mit der "Lilly", nach einer Rundfahrt über das Hallenvorfeld zur Besichtigung einer Transall. Hier hatten die Kinder auch die Möglichkeit, im Cockpit einer Transall Platz zu nehmen. Auch die Besichtigung eines Hubschraubers "Bell UH 1D" war ein Anziehungsmagnet für die Kids, auch hier war der Platz im Cockpit sehr begehrt, ebenso die vielen Schalter und Hebel, die die Kids faszinierten. Vor der Rückfahrt konnten sich die Kinder noch bei der Fliegerhorst Feuerwehr mit einer Brotzeit und Getränken, die vom CSU-Ortsverband Klosterlechfeld gestiftet wurde, stärken. Der CSU-Ortsverband Klosterlechfeld hat das Ferienprogram insgesamt mit 100,00 Euro unterstützt.
Copyright der Fotos: Raimund Hach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.