Nikolausfeier des TSV Graben - alte Tradition in neuen Räumlichkeiten -

Ein voller Erfolg war auch in diesem Jahr wieder die Nikolausfeier des TSV Graben, die zum ersten Mal in der neuen Sporthalle der Gemeinde Graben veranstaltet wurde.

Mit viel Liebe zum Detail wurde die Veranstaltung vorbereitet und von den Übungsleitern sowie der Vorstandschaft zu einem gelungenen vorweihnachtlichen Ereignis für Groß und Klein.

1. Vereinsvorsitzende Susanne Adler eröffnete die Feierlichkeit und führte gemeinsam mit Silvia Hafner, Vorstandsmitglied und Kassiererin des TSV Graben, durch den abwechslungsreich gestalteten Nachmittag. Die 350 Besucher blickten gespannt auf die festlich geschmückte Bühne, wo der Nachwuchs aus neun Turn- und Tanzgruppen des TSV Graben eine ganze Reihe unterschiedlicher Aufführungen darbot. Über 100 Kinder zwischen drei und zwölf Jahren, von den Tanzküken bis hin zu den Hip-Hop Girls, zeigten stolz Ihr Können und wurden mit reichlich Applaus des Publikums belohnt.


Nicht nur an die Übungsleiter des TSV ging ein großer Dank, sondern auch 1. Bürgermeister Andreas Scharf, bekam das TSV Graben Handtuch überreicht.

Eine Besonderheit an der diesjährigen Nikolausfeier war die Ehrung des 400. Mitglieds des Vereins, Frau Anja Walter, die mit einem Blumenstrauß herzlich begrüßt wurde.


Auf einer Nikolausfeier darf natürlich eines nicht fehlen. Höhepunkt und Ende der Veranstaltung war der Besuch des Nikolaus, der viel Lob für die Kinder mitbrachte und seine beiden Engelsbegleiter verteilten kleine Geschenke unter ihnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.