Neue Gewinner hat das Dorf

Die Gewinner der 32. Dorfmeisterschaft mit den beiden Schützenmeistern Reinhard Hiller und Werner Thier sowie 1. Bgm Rudolf Schneider und Altbürgermeister Peter Schweiger.
Am vergangenen Samstag (21.10.2017) fand die 32. Dorfmeisterschaft der SG Klosterlechfeld statt. Dieses Jahr meldeten sich 20 Teams aus 14 Vereinen/Organisationen an, um nicht nur in der Einzel- sondern auch in der Mannschaftswertung die begehrten Trophäen zu sichern. 1. Schützenmeister Reinhard Hiller zeigte sich bei der Siegerehrung sehr zufrieden und dankte den Teilnehmern für ihr sportliches Engagement sowie seinem Team (u.a. der sportlichen Leitung Max und Stephanie Wamser), die unermüdlich für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Auch die Grußworte des 1. Bgm Rudolf Schneider schlossen sich der Meinung an und lobte u.a. das hohe Niveau der „Amateur- bzw. Hobbyschützen“.

In der Einzelwertung gab es im Vergleich zum letzten Jahr neue Gewinner. So konnte sich bei den Herren Matthias Karge (CSU) den 1. Platz mit 85 Ringen vor Peter Koberstein (Fußball, 83 Ringe) und Tobias Stengelin (Feuerwehr, 82 Ringe) sichern. Bei den Damen setzte sich Barbara Jahn (Mittagsbetreuung 2, 76 Ringe) vor der langen Zeit führenden Ayka Nannen (Musikverein, 71 Ringe) und Heike Warth (Tennis 1, 70 Ringe) durch. Neuer Dorfkönig ist mit einem 46,5 Teiler Philipp Stengelin.

Auch in der Mannschaftswertung gab es die ein oder andere Überraschung. So gewann in der Damenklasse das Team der Mittagsbetreuung 2 (Barbara Jahn, Franziska Hund und Agnieszka Justus) souverän mit 184 Ringen vor den beiden Mannschaften der Abt. Tennis (Tennis 1 164 Ringe / Tennis 2 ebenfalls 164 Ringe, jedoch schlechtere Deckserien).

Alles beim Alten

Bei den Herren blieb fast alles beim Alten: Sieger wurde Abt. Fußball mit den Schützen Peter Koberstein, Sebastian Korner und Philipp Stengelin (238 Ringe) vor der Feuerwehr (221 Ringe) und der CSU (213 Ringe).

Den von Altbürgermeister gestifteten Wanderpokal gewannen die Dauerabonnenten der Abt. Fußball mit den Schützen Peter Koberstein, Sebastian Korner und Philipp Stengelin (238 Ringe), die an der 33. Dorfmeisterschaft im Jahr 2019 den Hattrick perfekt machen und den Pokal nach Hause holen können.

Weitere und detaillierte Informationen sind auf der Homepage zu finden. Ein besonderer Dank gilt dem Team „Bürgermeister“ mit den Schützen 1. Bgm Rudolf Schneider, 2. Bgm Erwin Mayer und 3. Bgm Andreas Hornung, bei denen der Spaß aber auch der olympische Gedanke „dabei sein ist alles“ im Vordergrund standen.

Info: Die Dorfmeisterschaft wird im Jahr 2018 aufgrund des 120jährigen Jubiläums der SG Klosterlechfeld in dieser Form nicht stattfinden; dennoch gibt es die Möglichkeit sich sportlich zu betätigen. Nähere Informationen werden die nächsten Wochen auf der Homepage unter http://www.sg-klosterlechfeld.de/Jubilaeum-120-Jahre/ eingepflegt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.